Freund!

Wärmt Eure Knochen hier am Feuer. Schüttelt den Regen und das Blattwerk ab, und gönnt euch einen guten Humpen Met. Und laßet mich berichten von dem Abenteuer zu Großenaspe. Es ereilte die Swadde Spoekelbiester ein Ruf nach Unterstützung bei einem Dorffest. Eine kleine, eingeschworene Gemeinde zu Großenaspe hielt ihr jährliches Freudenfest ab, ein Ausdruck ihrer Verbundenheit und Zusammengehörigkeit. Geplant war eine große Zusammenkunft am wohligen Feuer, der Genuss des saftigen…

Wohlgeschätzte Freunde …

… viel Wasser floss den Bach hinab, seit wir uns das letzte Mal trafen. Viel ist passiert und auch die Swadde Spoekelbiester waren nicht untätig. Die Sommermonate wurden genutzt um sich auf den grausamen Atem Väterchen Frosts einzustellen. So wurden Karren gebaut und repariert und die Holzvorräte aufgestockt. Doch hiervon soll diese Geschichte nicht erzählen, nein, lasst mich von der Pilgerreise in die Hamburger Landen erzählen. Die Reise begann bereits…

Ah, meine Freunde, seyd mir willkommen

Wie ist es Euch ergangen? Ihr möchtet eine Geschichte hören? Nun denn, so lauschet meinen Worten… Erneut möchte ich Euch von den Swadde Spoekelbiestern und ihrem letzten Abenteuer erzählen. Sie fanden sich um das Ende des fünften Monats zur Wallfahrt zu Arche Warder zusammen, und begannen somit ihre jährliche Wanderschaft. Acair, Selena und Mim trafen als erste ein und begaben sich sogleich an den Aufbau der Schlafstätten, Arnvidh konnte sich…

Probelagern

Werter Herr, holde Maid…

…setzt Euch nieder, nehmt Euch einen Krug berauschenden Mets und lasst mich Euch eine Geschichte erzählen. Es begab sich zur Zeit der Walpurgisnacht, dass die Swadden Spoekelbiester zusammen kamen, um die jährliche Wallfahrt durch die holsteinischen Lande zu planen. Zelte wurden errichtet, Lager bereitet und das gemeinsame Mahl zubereitet. Selena, Mim, Acair und Breanna waren die ersten am Ort der Zusammenkunft. Arnvidh, der von seinem Lehnsherren auf Reise geschickt wurde,…

Schildbau

Spoekelbiester-Schildbau

Seyd gegrüsst, werter Leser! Lasst mich Euch erzählen, wie und warum der Spoekelbiester-Schild entstand. Die Idee zu einem kampftauglichen Schild geisterte schon lange in meinem Oberstübchen herum, und durch die Bekanntschaft mit den Spoekelbiestern, nahm der Plan immer mehr Gestalt an, einen kampftauglichen UND bannertragenden Schild zu erschaffen. Gesagt, getan! Nachdem ich nach langer Zeit wieder in der Heimat war, wurden sodann die Materalien beschafft. Ich verwendete eine 60cm x…