Probelagern der Biester

Probelagern

Endlich war es soweit, unser erstes gemeinsames Lager hat stattgefunden. Nach dem der erste geplante Probelager Termin, dank des Wetters zu einem In-Door-Event wurde, hatten wir diesmal wirklich Glück mit dem Wetter. Es wurden zwar Unwetter für Samstag angekündigt, aber das schlechte Wetter hatte sich bereits am Freitagabend ausgetobt und so hatten wir es mit purem Sonnenschein zu tun. Zum Glück wehte ein frischer Wind und ließ uns die Intensität der Sonne nicht direkt spüren.

Der Aufbau fand in Roveenas Garten statt und diese hatte bereits als erste ihr Zelt in einer Ecke des Gartens aufgebaut.

Etwas später kam Mim nebst ihrem Gatten Merlin hinzu. Während Roveena mit Mim deren Zelt aufbaute, machte Merlin einige Fotos für die Gruppenseite und hielt Roveena‘s Hund bei Laune, der nur allzu gern mitten im Zeltaufbau rum wuselte. Als auch Santissima, Selena und Acair dazu kamen, wurde mit dem Aufbau von Santissima‘s großem Zelt begonnen. Dieses Zelt hatte sich aufgrund seiner zahlreichen Ecken immer als etwas störrisch beim akkuraten Aufbau erwiesen. Aber wie um die gute Chemie der Gruppe zu bestätigten, ging es diesmal fix und ohne Probleme. Ein besseres Vorzeichen kann es nicht geben.

Danach ging es an das Sonnensegel. Schnell wurden dafür Holzspanner gefertigt, Seil eingekauft und daraus die nötigen Spannseile für das Sonnensegel gebastelt. Ehe man sich versah stand auch das Sonnensegel und der gemütliche Sitzbereich konnte eingerichtet werden.

Nach einem kurzen Lebensmittel Einkauf genoss die Gruppe das leckere Essen: Grillfleisch, frischen Salat, selbst gebackenes Baguette und den einen oder anderen leckeren Trunk.

Es wurde eine gemütlich Runde, in der offene Punkte für die Anschaffungsliste abgehakt und nur wenige neue hinzugefügt wurden. An diesem Tag stellte sich heraus, dass die 5-Mann Besetzung ideal passt und alles entspannt Hand in Hand verlief.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.