Liebe Freunde,

nun, da das Julfest vergangen ist und die Rauhnächte angebrochen sind, sitze ich hier am wärmenden Feuer, während draussen der Wind gegen die Läden peitscht. Mit der Süsse des Mets auf der Zunge, lasse ich die Gedanken schweifen und erinnere mich an die vergangenen Tage. Ein aufregendes und erlebnisreiches Jahr liegt hinter uns Spoekelbiestern. Ein wunderbares Jahr, in dem das Lager wuchs, neue Dinge ausprobiert und erschaffen, viel gelacht und…